Jens Bork - Praxis für Osteopatie
Praxis für Osteopathie Was ist Osteopathie Osteopathie in der Schwangerschaft Osteopathie bei Kindern Über mich
Die osteopathische Behandlung während und nach der Schwangerschaft
Der Verlauf der Schwangerschaft ist von besonderer Bedeutung für die Entwicklung des ungeborenen Kindes und für den Geburtsverlauf. Während der Schwangerschaft muss sich die werdende Mutter ständig stark wechselnden Umständen anpassen. Es ist aus verschiedenen Gründen möglich das der weibliche Körper hiermit Probleme haben kann.

Dies kann zu vielfältigen, gesundheitlichen Problemen für die Mutter und somit auch für das ungeborene Kind führen. Die Osteopathie bietet eine gute Möglichkeit, den Körper der Mutter so zu begleiten, dass sich dieser den schnell wechselnden Umständen anpassen kann und somit einen bestmöglichen Schwangerschaftsverlauf zu ermöglichen.

Für die Zeit nach der Geburt ist aus osteopathischer Sicht der Verlauf der Schwangerschaft und natürlich die Geburt selber wichtig. Dabei interessieren vorausgegangene Stresssituationen Erkrankungen oder Beschwerden während der Schwangerschaft, Verlauf und Dauer der Geburt, die Lage des Kindes, die Art der Entbindung, operative Eingriffe und so weiter, besonders.

Zum Beispiel kann eine PDA längerfristige Kopf und Rückenschmerzen verursachen. Hier kann sich eine osteopathische Behandlung anbieten.

Und auch für die Kinder ist es auf jeden Fall wichtig eine ausgeglichene beschwerdefreie Mutter zu haben damit sie sich den erhöhten Anforderungen eines Lebens mit Säugling stellen kann.

"WITH THINKING FINGERS"